Sundays Favorites: Cool Stuff on the Net – 11.10.2009

fav2

Da die Anzahl meiner Lesezeichen/Favoriten/Bookmarks (derzeitiger Stand 7596) in der letzten Zeit derart rasant angestiegen ist, dass es sich lohnt, davon mal eine kleine Menge vorzustellen, hier meine Top-Links der letzten zwei Wochen. Diese sind mir teils durch freies Rumsurfen, teils durch Recherchearbeiten aufgefallen. Insgesamt gibt es keinen thematischen Schwerpunkt. Die Sachen, die sich zusammenfassen ließen, habe ich nach Kategorien sortiert. Eine derartige Liste mit hilfreichen, nützlichen und interessanten Adressen werde ich auch zukünftig unter dem Stichwort „Sundays Favorites“ herausgeben. Also to be continued…

Business

The 100 Most Creative People In Business
Dabei handelt es sich wie der Titel schon sagt, um eine Zusammenstellung der 100 kreativsten Menschen, überwiegend aus den USA. Die Fakten, die man zu jeder Person im Zusammenspiel mit Bildern und Videos bekannt, machen die Seite richtig gut. Hier sind vor allem viele Menschen bei, die nur wenigen bekannt sein dürften.
Fazit: Zum Schmöckern und kennenlernen von kreativen Menschen und Unternehmen in jedem Fall mehr als ein Blick wert.
http://www.fastcompany.com

Taking your Site from One to One Million Users by Kevin Rose
Gut, der Name Kevin Rose ist dem netzaffinen Menschen sicher durch Digg ein Begriff, fallls nicht (kurze Erläuterung zum Hintergrund im Video): Hier gibt er in einem guten Vortrag Einblicke ins Internet-Marketing und erklärt, wie man hohes Wachstum der eigenen Seite, des eigenen Unternehmens oder auch beim Self-Branding generieren kann. Den Titel würde ich dabei nicht wörtlich nehmen, auch wenn Rose mit Digg bislang sehr erfolgreich ist. Fazit: Sehenswert
http://vimeo.com/6905398

Web- und Mobile-Dienste

Conversational Search Engine
Wer wissen will, welche Gespräche im Netz geführt werden, steht heutzutage vor einer Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten was Services angeht. Backtype gehört dazu. Hier werden einem alle Gespräche angezeigt, die sich auf einen bestimmten Artikel/Post oder eben Begriff beziehen.
Fazit: Auch wenn Funktionen wie „Trends“ noch nicht funktionieren, handelt es sich um einen brauchbaren Dienst, den man zukünftig im Auge behalten sollte.
http://www.backtype.com

Tweets you will love!
Wer schon immer mal wissen wollte, welche Tweets zu den beliebtesten gehören, sollte sich mal Favstar anschauen. Der neue Dienst von Robert Scoble und Marshall Kirpatrick regt zum Stöbern durch die zig Millionen Twitterposts an, die auf großen Gefallen in der Community stoßen. Einige Sprüche sind wirklich zum Schmunzeln. Fazit: Lustige Spielerei – mehr möchte ich da erst mal nicht hineininterpretieren.
http://favstar.fm/

Grafikdesign auf dem iPhone
Es war wohl nur eine Frage der Zeit bis auch das auf dem iPhone Realität werden würde. Jetzt ist es tatsächlich vollbracht: mit der neuen Photoshop-Applikation lassen sich Bilder vom Handy oder aus dem Photoshop.com Account auf die Schnelle mit intuitiven Finger-Gestiken bearbeiten. Das Programm ist ab sofort erhältlich und kostenlos. Hinweis: Adobes Photoshop.com Dienst hat eine 2GB Grenze, die man gegen einen mir unbekannten Jahresbetrag erweitern kann. Fazit: noch nicht selbst getestet, aber alles, was ich dazu bereits im Web gesehen habe, sieht sehr vielversprechend aus.
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=331975235&mt=8

Fast n fun Screen Capture n Image Sharing
Auch wenn ich selbst keinen Mac besitze und daher auch noch nichts testen konnte, möchte ich auf jenes All-In-One-Programm hinweisen, das Screenshot, Bildbearbeitung und das teilen der Bilder mit anderen möglich macht. Es sieht leicht zu bedienen aus, hat eine schöne Optik und macht „Sharing“ mit anderen insgesamt benutzerfreundlicher. Man kann vor allem die bearbeiteten Bilder in der Bibliothek von Skitch abspeichern und findet sie so immer wieder. Klingt echt praktisch. Nur schade, dass es keine Version für Windows gibt. Auch bei den Nutzern scheint die vorläufige Beta mit fast 1000 Digg-Punkten sehr beliebt.
Wenn man den Worten eines Kommentators trauen darf, hier das vorläufige (da noch Beta) Fazit:

Skitch is amazing. Great UI. Easy to use. I am a web designer and use it for sketching out website revisions, critiquing prototypes, basic screenshots, and pretty much everything! :)

http://skitch.com

TIPP!

Wer derartige, inhaltlich komprimierte Zusammenfassungen liebt und über Marktneuigkeiten bezüglich Social Networks auf dem Laufenden gehalten werden möchte, dem sei an dieser Stelle „Weekly Digest of the Social Networking Space“ des Web-Strategen und Mitarbeiters von Forrester Research Jeremiah Owyang sehr empfohlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s